Fliegen und Landen in Leogang

 

 

Liebe Fliegerfreunde, hier ein paar Regeln bezüglich Leogang.

Grundsätzlich ist Leogang kein offizielles Fluggebiet und ist auch nicht von unserem Verein bereut.

 

Rudi und Daniel haben jetzt mit den Grundbesitzern Vereinbarungen getroffen bezüglich der Landeplätze.

 

Vorab ist gleich zu sagen, dass es im Frühjahr und Sommer ab der Mittagszeit sehr Thermisch,

Windig und turbulent sein kann. 

 

1. Landeplatz:

 

Bei jeder Windrichtung.

Vorsicht bei starkem Westwind, da nach hinten kein ausweichen möglich ist und stark turbulent.

 

2.Landeplatz:

 

Nur bei starkem Westwind, sehr heikel und thermisch bei anderen Windbedingungen und vom Grundbesitzer so erwünscht. Am Hangfuss bleiben, damit man nicht ins Lee vom Mama Thresl kommt. 

 

 

 

Bitte keine Aufziehübungen und andere Trainings machen, sondern sofort die Wiese verlassen und an den Ausgewiesenen Plätzen zusammen packen.

 

Das Landen am Hinterried Bauern ist  nicht mehr so günstig, da dort der ausgewiesene Bikerettungs Hubschrauberlandeplatz ist und der auch täglich mehrmals vorbei kommt. Auch bitte in der Luft immer ein Auge auf ihn halten.

 

Falls ihr noch mehr Infos braucht, einfach bei Rudi oder Daniel melden.

 

Gilt vorerst bis auf Wiederruf, also bitte daran halten.