Schmitten XC 2020

Die Legende lebt!

 

Wer kennt ihn nicht, den Pinzgauer Spaziergang, die Schmittenhöhe und das enorme

Streckenflugpotenzial des Pinzgaus. Verlängerungen ins Ennstal, Zillertal, nach Lofer,

Kitzbühel und mehr sind längst bekannt. Die Schmittenhöhe ist nicht zu Unrecht seit

Jahrzehnten ein Magnet für XC-Anfänger sowie Streckencracks!

 

Aber

Wir wollen wissen:

 

Was ist noch mehr möglich

von der Schmittenhöhe?

 

Deshalb veranstaltet der Ikarus Pinzgau in diesem Jahr einen XC Bewerb:

 

Preisgelder:

 

1. Platz: € 1000,-

2. Platz: € 600,-

3. Platz: € 400,-

 

Sonderpreis: 1 Übernachtung für 2 Personen mit Frühstück

im Hotel Falkenstein in Kaprun für

die kreativste Route (im Wert von €300,-)

Fotopreis: Das beste Foto erhält ein Airdesign Goodybag im Wert von über € 300,-

Sachpreis: Der Pilot mit den meisten Punkten bei 3 Schmittenhöhe Flügen erhält einen Spezialpreis

 

- - -

 

Reglement:

• Es geht um den weitesten Flug der von der Schmittenhöhe zwischen 1.4. und

31.8.2020 gestartet und im World Xcontest geloggt wurde

(Stichtag 1.9.2020)

• Als weitester Flug ist der Flug mit den meisten Punkten gemeint gemäß

Punkteregelung des World XContest

Fotobewerb: hier legt die Jury besonderes Augenmerk auf die

Wiedererkennung der Schmittenhöhe und der Region Zell am See-Kaprun und Piesendorf-Niedernsill

Sonderpreis: hier wird die kreativste Route der gesamten eingereichten

Schmitten-Xc 2020 Flüge von der Jury bewertet

Sachpreis: der Sachpreis wird an denjenigen Piloten vergeben, der die meisten

Punkte von 3 Flügen gemacht hat gemäß Punkteregelung des World Xcontest

(natürlich alle 3 von der Schmittenhöhe gestartet)

 

• Pro Teilnehmer wird max. 1 Preisgeld ausgeschüttet

• Jeder Pilot fliegt auf eigenes Risiko und eigenverantwortlich sowie unter

Einhaltung der für den Gleitschirmsport relevanten Gesetze und Regelungen

• Jeder Pilot muss Teilnehmer des „World XContest“ sein und dessen Regeln

befolgen. Es werden nur Flüge gewertet, die auch dort erscheinen, gewertet

und zwischen 1.4. und 31.8.2020 geflogen wurden und gültig sind (keine

Luftraumverletzung gemäß XContest Regeln)

• Bitte im Kommentarfeld „Schmitten XC 2020“ eintragen

 

• Von jedem Teilnehmer sind € 19,- Unkostenbeitrag vor dem ersten

Wertungsflug zu überweisen (IBAN: AT545500000207018105) unter Angabe

des vollständigen Pilotennamens und des Benutzernamens laut XContest

(Eingang der Überweisung auf dem Konto ausschlaggebend)

 

Nur Gleitschirmpiloten sind an der Teilnahme berechtigt

• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

 

• Die Teilnehmer erklären sich bereit, dass der Verein und die Sponsoren dieses

Promotion Event nach eigenem Ermessen medial nutzen dürfen

• Jeder Teilnehmer stellt dem Verein 3 gute Fotos zur Verfügung (inkl. Nutzungsrechte) und

übermittelt diese per Mail an: ikarus-pinzgau@gmx.at

• Wir freuen uns auch ganz besonders über Posts auf Instagram und Facebook

#schmittenhöhe #schmittenxc2020 #ikaruspinzgau #zellamseekaprun #piesendorf_niedernsill

 

• Siegerehrung mit Grillparty findet im Herbst statt (Ort und Termin werden

noch bekannt gegeben)

 

• Jury: Rudi Untermoser, Hannes Niederseer, Josef Nindl

• Veranstalter: Ikarus Pinzgau, Wiesersberg 55, 5760 Saalfelden

• Veranstaltungsleiter: Rudi Untermoser

• Veranstaltungsleiter Stellvertreter: Hannes Niederseer

• Vorsitzender der Jury: Josef Nindl
* Die Jury behält sich das Recht vor, die Höhe des Preisgeldes bei unzureichender Teilnehmerzahl und Niveau der geflogenen Strecken anzupassen

 

 

Wir freuen uns auf spannende Flüge, Fotos und zahlreiche Piloten!
Der Vorstand vom Ikarus Pinzgau


Download
Info_Piloten_Schmittenxc.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB