Jahreabschlussfeier 2019

 

Es war eine tolle Feier mit super Verpflegung beim Gasthaus Hinterreit. Da freuen wir uns schon auf schöne Ginzberg Flüge mit gemütlichem Landebier beim Hinterreiter.


Klubausflug Molveno 2019

 

Wieder mal ein gelungener Ausflug. Es war für jeden was dabei. Morgens schöne Gleitflüge, nachmittags leichte Thermik und eine grandiose Kulisse über dem Molveno See. Wir hatten auch sehr schöne Hike & Fly´s. Sonntag ging dann noch ein Abstecher nach Antholz, wo wir dann doch wieder mit der Bahn runter fuhren.


Clubmeisterschaft 2019

 

Es war wieder einmal eine spannende Meisterschaft mit sehr großer Beteiligung. Bei strahlendem Sonnenschein und bei doch sehr gutem Westwind wurde ein Task mit zwei Wendepunkten, einer genauen Zielankunftszeit und mit Punktlandung ausgeschrieben. Durch den starken Westwind war die Thermik sehr schwach und zerrissen, sodass nur unser Walter den ersten Wendepunkt schaffte. Als er in  Führung lag verließen ihm die Nerven oder der Durst holte ihn ein :-) Landeplatz war wie gewohnt bei der Familie Uhl und wir wurden von Gerti & Peter traumhaft versorgt.

Nochmal ein riesiges Dankeschön an die Zwei.

 

Wertung:

1. Volker Simon

2. Roman Lainer

3. Rudi Untermoser

4. Ziesel Norbert

5. Michael Neumayer

 

Gesponsort von INJOY Saalfelden

 

P.s. für nächstes Jahr sind wir auf der Suche nach einem neuem Auswerter, der heurige war sehr schleißig :-) 


Unser Peter

Lieber Peter,

 

die Zeit mit dir ist viel zu schnell verflogen. Wir alle wollten noch ein paar Thermikrunden mit dir fliegen, aber nun können wir nur noch in Gedanken mit dir kreisen. Wir haben so einiges mit dir erleben dürfen und werden dich immer in Erinnerung halten. Wir wollen uns auch nochmal für deine jahrelange Arbeit im Verein als Kassier bedanken.

 

Deine Fliegerkollegen


FLY IN bei Hannes im August 2019

 

Wie in jedem Jahr, versuchen wir eine kleine Aufgabe von einem Berg im Glemmtal zu                                            fliegen, mit anschließender Landung bei unserem Hannes auf der Alm. Wer das Ziel nicht                                          erreicht, fährt mit dem Auto hoch. Für den anschließenden, gemütlichen Ausklang, ist mit                                          Essen und Trinken bestens gesorgt.   

                        

Also kommen und mitmachen!


Neuwahlen Vorstand

 

Am Sonntag 14. April fand unser jährliches Retterpacken mit anschließender Neuwahl des Vorstands und der Beisitzer offiziell im Falkenstein in Kaprun statt. Zahlreiche Mitglieder waren anwesend und ließen sich von Salzmann Peter von der Flugschule Salzburg ihre Retter packen. Im Anschluss fand die vorgeschriebene zweijährige Vorstandswahl statt und alle Vorstandsmitglieder wurden wieder gewählt. Nur Roman Lainer ist auf eigenen Wunsch ausgeschieden und wird nun ersetzt durch Martina Wimberger. Im Anschluss wurde bei einem geselligen Hucker noch gespeist und geplaudert.

 

 


Retterpacken & Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Hallo Leute! 

 

Am Sonntag, 14. April findet die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und unser Retter packen statt. Wir starten mit dem Retter packen ab 17 Uhr beim Hotel Falkenstein bei Nindl Joe. Die Retter werden von Peter und bei Bedarf auch von Martin gepackt, deswegen bitte um Anmeldung in unserer WhatsApp Gruppe (bitte Typ Retter und Anzahl dazu schreiben)

Preise:

35 Euro Rundkappen, 45 Euro Kreuzkappen, 65 Euro steuerbare Retter.

Pro Mitglied werden einmalig 10 Euro übernommen.

 

Um 19 Uhr starten wir mit der Jahreshauptversammlung mit Bericht vom Obmann und Kassier, anschließend die Neuwahlen des Vorstands. Wahlvorschläge sind vor Ort bei der Versammlung einzubringen. 

 

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.


Peter hat wieder Kurse in Saalfeden zu Ostern, mehr unter 


Klubausflug Slowenien

 

War eine tolle Sache 

 


Klubmeisterschaft

 

Unglaublich aber wahr, die Klubmeisterschaft ist geschlagen.

Bei strahlendem Wetter und fast perfekten Bedingungen gab es eine tolle Aufgabe und ein paar knifflige Spiele.

Die Aufgabe ging von der Schmitten aus Richtung Mittersill und dann nach Saalbach zum Bärnkogel, wo wir beim Hannes seiner Hütte das Ziel hatten. 

Zuerst hatten wir super Bedingungen, aber dann setzte immer mehr der West Wind ein und da schafften es nur Zwei in Richtung Saalbach.  Kirchner Jürgen schaffte es nur bis zum Schattberg und nur der Hausherr selber konnte seine Hütte erreichen.

Nach zwei lustigen Spielen und einem ausgiebigen Grillen stand der Klubmeister fest.

1. Hannes Niederseer

2. Jürgen Kirchner

3. Roman Lainer

 

Ein wirklich gelungener Tag mit nächtlichen Badeeinlagen :-)

Danke Hannes nochmal für die Einladung !!!

 

 


Klubausflug 2018

Das war der Klubausflug 2018


Klubmeister 2017 Salzmann Peter

 

Ein paar Impressionen unserer Clubmeisterschaft 2017. Diesmal war es eine lustige Mischung aus fliegerischem Können (Landung auf Zeit), Punktlandung und allerlei Geschicklichkeitsspielen die unser heuriger Clubmeister beweisen musste. Auf Platz 1 kam Salzmann Peter, dicht gefolgt von Roman Lainer auf Platz 2 und auf Platz 3 unser Präsident Rudi Untermoser. Es war ein sehr lustiger Tag, vielen Dank nochmals an unsere Gerti und Peter Uhl für die perfekte Bewirtung mit den besten Bauernkrapfen vom ganzen Pinzgau!

 


20th Int. Schmittenpokal

& Austrian Championship 2017

FAI 2 Competition for Paraglider

Zell am See – Piesendorf


Klubausflug 2017

ging nach Gemona, Meduno & Aviano


Anflug Landeplatz Fürth

 

Nach einem Gespräch mit dem Flughafen Zell am See, wurde uns mitgeteilt das letztes Jahr und auch schon wieder heuer vermehrt die Höhe über dem Landeplatz abgebaut wird.

 

Zur Auffrischung: Im Bereich des Landeplatzes gilt eine Flughöhe von 150m über Grund. Das heißt die Höhe am Hang abbauen und erst unten zur Talmitte (Landeplatz) fliegen.

 

Bitte daran halten damit wir alle miteinander fliegen können. Diejenigen die sich nicht an das Landeanflugverfahren halten darauf hinweisen dass sie die gesamte Fliegerei auf der Schmittenhöhe gefährden.


Feine Jahresabschlussfeier

 

War eine sehr nette Abschlussfeier bei der Wieseralm am Reiterkogel (Hinterglemm) mit einer sehr lustigen Rodelpartie. Gewinner war das Deutsch /Österreich Duo vor der Flugschule learn to fly (Peter Salzmann). Übrigens ist der Wieserbauer der Besitzer des Landeplatzes in Hinterglemm. Danke nochmal.


Luftraumstruktur Innsbruck

 

Zum Beginn der Flugsaison, möchten wir alle unsere Piloten auf die Luftraumstruktur Innsbruck aufmerksam machen. Die dortigen Vereine bitten dringen um die Beachtung der jeweiligen Flughöhen. Verstöße, die auch noch im XC Contest, oder DHV XC veröffentlicht werden, schaden allen Piloten und können schnell zu einer Verschärfung der Luftraumbeschränkung führen.

 

Vereinfachter Überblick der Höhenstruktur für HG und PG. 


Klubmeisterschaft 2016

 

mit Bladeln essen bei der lieben Gerti und Familie Uhl. Danke!


!Achtung!

Neuer Landeplatz Biberg

Wir haben eine neuen Landeplatz beim Biberg. Bitte nicht mehr am alten Landeplatz landen. Die vorgegebenen Parkplätze verwenden und nicht am Straßenrand Parken. Eine kleine bewirtschafte Fischerhütte ist auch vorhanden (ideal) ,falls dort geparkt wird bitte selber fragen!!!

IKARUS Pinzgau 


Startplatz Biberg


Landeplatz Ginsberg

Landeplatz Hinterreit bitte nur unterm Haus. Östlich vom Hinterreit ist alles Nachbargrund. Natürlich darf auch mal auf ein Bier vorbeigeschaut werden, der Wirt freut sich! :)

 


Goodbye Keith!

 

Keith Johnsten ist leider bei einem Flugunglück in Brasilien tödlich verunglückt! Zu kurz konnten wir deine Gesellschaft im Klub genießen und wir werden dich vermissen!

Unsere Anteilnahme gilt dir und deinen Angehörigen!

Rest in peace and fly forever 

 

Deine Kollegen vom Ikarus Pinzgau (Dezember 2015)